929378

 Aufrufe

seit 15. 09.16

 

 



Elektro-Autos

Nach anfänglichen Schwächen hat sich das E-Auto, also die vollelektrische Version und der Plug-in-Hybrid, zum absoluten Renner entwickelt. Dabei geht die Autobranche augenblicklich durch ein tiefes Tal. Zuerst die Pandemie und nun aktuell der Mangel an Chips für die Auto-Elektronik bremsen die Verkäufe gewaltig aus. Diesmal aber nicht wegen mangelnder Nachfrage, sondern wegen der Unfähigkeit zu liefern. Aus Angst vor Corona hatten die Chef-Einkäufer der Autofirmen ganz übervorsichtig geordert und die Lieferfirmen entsprechend ihre Kapazitäten stark gedrosselt. Andere Branchen dagegen haben die Gunst der Stunde genutzt und sich mit Chips eingedeckt. In dieser Mangelsituation verwundert es nicht, dass das E-Auto bevorzugt wird und in der monatlichen Zulassungsstatistik gewaltige Sprünge macht.Als Elektrofahrzeug wird jedes Fahrzeug bezeichnet, das Strom für den Antrieb verwendet. 


Bei einer sehr groben Einteilung ergeben sich drei Arten:

Internationale Abkürzung

Englische 

Bezeichnung

Deutsche 

Bezeichnung

BEV

battery electric vehicles

Batterie-Elektrofahrzeuge

HEV

hybrid electric vehicles

Hybrid-Elektrofahrzeuge

FCEV

fuel cell electric vehicles

Brennstoffzellen-Elektrof.


Batterie-Elektrofahrzeuge (BEV)

Benutzen für den Antrieb ausschliesslich Elektromotoren, also fahren mit Strom.  Den beziehen sie aus Ladestationen und speichern ihn in Litium-Ionen-Akkus. 


Hybrid-Elektrofahrzeuge (HEV)

Hybrid-Elektrofahrzeuge haben zwei Motoren. Neben einem Verbrennungsmotor besitzt der Hybrid zusätzlich einen Elektromotor. 


Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge (FCEV)

Dieses Auto bezieht seinen Strom nicht von einer Ladestation, sondern produziert ihn sich selbst.  Dennoch erinnert der FCEV an einen Verbrenner. Der FCEV besitz einen Tank, in dem befindet sich aber kein Benzin oder Diesel, sondern flüssiger Wasserstoff, der konventionell an Tankstellen getankt werden muss. Ein Generator (Brennstoffzelle) wandelt den Wasserstoff in Strom um und speist damit einen Akku. Aus dem Auspuff entweicht emissionsfreier Wasserdampf.  


Der Motoren-Mix beim Hybrid-Fahrzeug eröffnet in der Kombination eine Reihe von unterschiedlichen Möglichkeiten der Hybridisierung. Nach dem Anteil der Elektrifizierung gibt es vier Kategorien:

Internationale Abkürzung

Englische

Bezeichnung

Deutsche

Bezeichnung

FHEV

Full Hybrid 

Electric Vehicle

Voll-Hybrid

PHEV

Plug-in-Hybrid 

Electric Vehicle

Plug-in-Hybrid

MHEV

Mild Hybrid 

Electric Vehicle

Mild-Hybrid

MiEV

Micro Hybrid 

Electric Vehicle

Mikro-Hybrid


Voll-Hybrid

Hat einen Mittelgroßen Akku mit dem bei Bedarf rein elektrisch gefahren werden kann. Der Akku lädt sich während der Fahrt über regeneratives Bremsen oder den Verbrennungsmotor wieder auf.  


Plug-in-Hybrid

Ist ein Vollhybrid, der auch von außen mit Hilfe einer Ladestation oder lediglich über eine Steckdose aufgeladen werden kann. Dadurch kann er mindestens 50 Kilometer allein mit Strom zurücklegen, ohne den Verbrennungsmotor zu zünden. Von Vorteil ist dies vor allem im Stadtbereich, wo sein Strom-Verbrauch besonders gering ist. Im Mix reduziert sich der Verbrauch an Kraftstoff gewaltig und somit werden auch die Emissionen geringer. Aktuell besteht die Tendenz, die Reichweite des PHEV mit Hilfe eines leistungsstärkeren Akkus  zu erhöhen.


Mild-Hybrid

Hat neben seinem Verbrennungsmotor zur Unterstützung einen zusätzlichen, kleinen Elektromotor. Damit kann der Kraftstoffverbrauch reduziert bzw. die PS-Zahl und damit die Motorleistung erhöht werden. Der reine E-Fahrbetrieb ist nicht möglich. Reine Verbrenner, ohne einen kleinen E-Motor, könnten sehr bald der Vergangenheit angehören.


Mikro-Hybrid

Sein Verbrennungsmotor ist in der Lage, durch sein Start-Stopp-System und die Rückgewinnung der Bremsenergie (Rekuperation) Energie zum Laden der 12V-Batterie zu erzeugen. Ist heute bereits Standard.







 


AUTOMOBILMARKT

DEUTSCHLAND

www.automobilmarktdeutschland.de



Inhaber und Autor 

Dipl. Oec. GERALD BALSER

St. Pete, FL, Oktober 2016

 


Über 

925.000

Aufrufe!!!




VW-Mitarbeiter 

Gerald Balser 

 IAA Frankfurt 1973


 Zentrale Marketingplanung

Wolfsburg 1974


:                          


3. Januar 2022

Nun haben wir den Salat!

Bild-Quelle: VW AG




1. Januar 2022

50 ist bei VW ein gefährliches Alter

Bild-Quelle: VW AG




8. Dezember 2021

VW ist nicht Tesla




20. November 2021

Turbulenzen ums Auto

Quelle: VW AG



7. November 2021

Prof. Dr. Carl H. Hahn bekommt den Heritage Hall of Fame Award

Quelle: VW AG



31. Oktober 2021

Auto und 

 Verkehrswende




25. Oktober 2021

In die Falle gelockt!




21. Oktober 2021

Wann kommt der E-Volkswagen?




15. Oktober 2021

Autostandort Deutschland

Quelle: VW AG



14. Oktober 2021

VW und die 

IG-Metall



12. Oktober 2021

Vorsicht bei der Automiete im Ausland!



5. Oktober 2021

 Renault und  Atomstrom

Quelle: Renault Deutschland AG



2. Oktober 2021

VW-Weltauto ID.4 vs. Koreas Hyundai Ioniq 5

 

Quellen: VW AG, Hyundai Motor Deutschland GmbH




28. Sept. 2021

Kampf in der 

E-Mittelklasse!

Quelle: Tesla Motors



24. Sept. 2021

Nur noch kurz die Welt retten!




29. August 2021

Der neue Crossover 

VW Taigo

Taigo1
Taigo1




10. Juli 2021

Kann das E-Auto das Weltklima retten?




1. Juli 2021

Prof. Dr. Carl Hahn wird heute 95 Jahre alt.

Quelle: privat



26. Juni 2021

Deutschland auf dem Weg zur Elektrifizierung



14. Juni 2021

Wie elektrisch ist VW?

Quelle: VW AG




9. Juni 2021

Hat der Verbrenner noch eine Zukunft?

Quelle:VW AG




6. Juni 2021

Fahrradland Deutschland?

Quelle: privat




25. Mai 2021

Der neue VW Tiguan ist elektrisch

Quelle: VW AG


 


    3. Mai 2021

Fiat 500: Kult wird elektrisch

Quelle: FCA GERMANY AG, Deutschland




    1. Mai 2021

Was gibt es Neues in 2021?

Quelle: Audi AG



   25. Februar 2021

Das Automobil als Seismograph einer freiheitlichen Demokratie?



10. Januar 2021

Der VW Golf darf nicht sterben



5. Januar 2021

Sollte man sich heute noch einen neuen Verbrenner kaufen?




2. Januar 2021

Die SUV-Offensive des VW-Konzerns



1. Januar 2021

VZ vs. R.

Wie bitte?

 


28. Dezember 2020

SEAT – Vom Sorgenkind zum Leistungsträger



26. Dezember 2020

Der neue VW Golf: GTI oder GTE oder GTD?



9. Dezember 2020

Digitales Auto - Warum immer noch so viele Autounfälle, Verkehrstote und Verletzte?



7. Dezember 2020

SUV – Das weltweit größte Marktsegment mit Zuwachsraten



5. Dezember 2020

VW ID4 vs. VW Tiguan eHybrid

 


2. Dezember 2020

VW Golf 8 – der beste Golf, den es je gab, aber?



30. November 2020

Wozu eigentlich noch Hybrid?



29. November 2020

VW auf dem Weg zur E-No.1?























 













 




 

















 



 



 



 

















 












 



 



 











 







 


 

















 



 


 





































































E-Mail
Anruf