Aufrufe

seit 15.09.16

 

 


Elektro-Autos
Nach anfänglichen Schwächen hat sich das E-Auto, also die vollelektrische Version und der Plug-in-Hybrid, zum absoluten Renner entwickelt. Dabei geht die Autobranche augenblicklich durch ein tiefes Tal. Zuerst die Pandemie, dann der Mangel an Chips für die Auto-Elektronik und ganz aktuell der Krieg in der Ukraine bremsen die Verkäufe gewaltig aus. Heute aber nicht wegen mangelnder Nachfrage, sondern wegen der Unfähigkeit zu liefern. Aus Angst vor Corona hatten die Chef-Einkäufer der Autofirmen ganz übervorsichtig geordert und die Lieferfirmen entsprechend ihre Kapazitäten stark gedrosselt. Andere Branchen dagegen haben die Gunst der Stunde genutzt und sich mit Chips eingedeckt. In dieser Mangelsituation verwundert es nicht, dass die Preise für Diesel und Benzin exorbitant und schnell auf 2,30 Euro gestiegen sind und ein Ende das Preisanstiegs nicht in Sicht ist. Wohl dem, der sich noch schnell ein E-Auto bestellt hat.


Voll elektrische Autos (BEV - battery electric vehicles)
Der BEV benutzt für seinen Antrieb ausschliesslich einen Elektromotor mit einer großen Batterie,  die wird von außen aufgeladen wird. Je größer die Batterie, umso weiter ist die Reichweite und je stärker der E-Motor, umso höher sind V-max und Beschleunigung.


Automobilmarkt Deutschland beschränkt sich bei der gesonderten Betrachtung auf die voll elektrischen Autos. Es ist anzunehmen, dass die anderen Versionen mit der Verbesserung der Batterien und der Ladeinfrastruktur, deutlich an Bedeutung verlieren werden.



Stand: Mai 2022


Voll elektrische Pkw (BEV)




VW

ID.3

ID.4

AUDI

Q4 e-tron

e-tron

SKODA

Enyaq IV


CUPRA

Born





MERCEDES

EQA

EQE




BMW

iX1

iX


MINI

Cooper SE





FORD

Mustang Mach E





OPEL

Corsa-e


PEUGEOT

e-208


CITROEN

E-C4


FIAT

500e


JEEP

Avenger






RENAULT

Twingo electric

Megane E-Tech

DACIA

Spring


NISSAN

Leaf





HYUNDAI

Kona electric

KIA

e-Soul

EV6




TOYOTA

bZ4X


MAZDA

MX-30 BEV


SUBARU

Solterra





VOLVO

C40 BEV

EX90 BEV

POLESTAR

Polestar 2





TESLA

Model 3





JAGUAR


i-Pace







Voll-Hybride (FHEV - full hybrid electric vehicles)
Der Verbrennungsmotor hat zusätzlich einen kleinen Elektromotor mit einem kleinen Akku. Bei Bedarf kann mit dem FHEV einige Kilometer rein elektrisch gefahren werden. Der Akku lädt sich während der Fahrt über regeneratives Bremsen oder den Motor wieder auf. Seine Vorteile hat der FHEV vor allem im Stadtbereich, wo sein Strom-Verbrauch besonders gering ist. Im Mix reduziert sich der Verbrauch an Kraftstoff gewaltig und somit werden auch die Emissionen geringer.


Plug-in-Hybride (PHEV - Plug-in-Hybrid Electric Vehicle)
Der PHEV ist ein Vollhybrid, dessen Akku aber wie ein BEV von außen aufgeladen werden kann. Auch beim PHEV kann der Akku während der Fahrt über regeneratives Bremsen oder den Verbrennungsmotor wieder geladen werden. Wie beim FHEV liegen die Vorteile des PHEV vor allem im Stadtbereich, wo sein Strom-Verbrauch besonders gering ist. Aktuell besteht die Tendenz, die Reichweite des PHEV mit Hilfe eines leistungsstärkeren Akkus  zu erhöhen. Bei der Tendenz zu längerer Reichweite und schnellerer Lademöglichkeit wird der Kompromiss PHEV sehr bald überflüssig werden.


Mild-Hybride (MHEV - Mild Hybrid Electric Vehicle)
Mit dem MHEV kann man nicht rein elektrisch fahren. Der kleine Elektromotor mit der 48 V-Batterie dient lediglich der Unterstützung des Verbrennungsmotors. Der E-Motor  reduziert den Kraftstoffverbrauch bzw. erhöht die PS-Zahl und damit die Motorleistung. Der Mild-Hybrid könnte beim Verbrenner zum Standard werden und dazu beitragen, dessen Existenzberechtigung zu erhöhen.


Quellen: VW AG, AUDI AG, ŠKODA AUTO Deutschland GmbH, SEAT Deutschland GmbH, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Mercedes-Benz AG, BMW AG, Adam Opel AG, Fordwerke GmbH, PEUGEOT Deutschland GmbH, CITROËN DEUTSCHLAND GMBH, FCA Germany AG, Deutschland, Renault Deutschland AG, NISSAN CENTER EUROPE GmbH, MMD Automobile GmbH, Hyundai Motor Deutschland GmbH, KIA MOTORS Deutschland GmbH, Toyota Deutschland GmbH, Volvo Cars Germany GmbH, Tesla Germany GmbH, Jaguar Land Rover Deutschland GmbH, Suzuki Deutschland GmbH, Honda Deutschland, SUBARU Deutschland GmbH





 



 


 


 

AUTOMOBILMARKT

DEUTSCHLAND

www.automobilmarktdeutschland.de



Inhaber und Autor 

Dipl. Oec. GERALD BALSER


 

 St. Pete, FL.

Oktober 2016

 

 

Über 

1.160.000

Aufrufe!!!



ACHTUNG!!!

Neue Gliederung. Noch Informativer, noch aktueller.




VW-Mitarbeiter 

Gerald Balser 

 IAA Frankfurt 1973


 Zentrale Marketingplanung

Wolfsburg 1974







AUTOMOBILMARKT-NEWS


Trotz Ende der Lieferkettenprobleme: VW verpasst seine Absatz-Ziele


In EU ab 2035 kein Verkauf von Diesel und Benziner



19. November 2022

Was wird aus dem Kleinwagen?




14. November 2022

2035: Das Ende des Verbrenners?





7. November 2022

Ist es klug, sich aktuell ein E-Auto zu bestellen?

Quelle: VW AG




6. November 2022

Ist der neue VW Golf 8 immer noch klasse?



27. Oktober 2022

Ich sage nur China, China, China!



21. August 2022

VW Polo und Golf im Sinkflug – Wann kommt das Aus?

Bildquelle: VW AG



16. August 2022

Handwerk: Opfer des Schulsystems



8. August 2022

Hat der Verbrenner mit E-Fuel eine Zukunftschance?

Quelle: Porsche AG



4. August 2022

Der Lotze geht von Bord!

Quelle: VW AG



3. August 2022
VW - Nokia der Autobauer?



7. Juli 2022

Erste Akku-Fabrik von VW



30. Mai 2022
Nomen est Omen



29. April 2022
VW ist nicht Tesla



17. April 2022

Gedanken zu Ostern



14. April 2022

Blaumann und ewig schmutzige Hände




3. April 2020

Tesla Model 3 ab sofort 7.000 € teurer

Quelle: Tesla




7. Februar 2020

E-Auto ohne Wallbox?

Quelle: VW AG




5. Februar 2022

VW e-up!:

Wieder bestellbar!

Quelle: VW AG



4. Februar 2022

Der VW-Konzern wird immer sportlicher.



3. Januar 2022

Nun haben wir den Salat!




 Januar 2022

50 ist bei VW ein gefährliches Alter

Quelle: VW AG









 















 

:                        :                                                      







 

 

 

 

:               








 






































 





 



  













 











































 













 




 

















 



 



 



 

















 












 



 



 











 







 


 

















 



 


 





































































E-Mail
Anruf
Infos