573234

 Aufrufe

seit 15. 09.16

 

 


EU verschärft Grenzwerte für neue Autos

Gerald Balser, 18. Dezember 2018


EU verschärft Grenzwerte für neue Autos

Gerald Balser, 18. Dezember 2018


Stickoxide oder CO2? Bessere Gesundheit für die eigene Bevölkerung oder Rettung des globalen Klimas? Unsere Automobilindustrie befindet sich in der Zwickmühle. Der Benziner wird dem Diesel vorgezogen, wenn es um die Gesundheit geht, denn der Benziner emittiert deutlich weniger Stickoxide. Demgegenüber ist der Diesel umweltfreundlicher als der Benziner,  da der Diesel deutlich weniger CO2 ausstößt. Glaubt der Hase, sprich deutsche Automobilindustrie, das Problem (Stickoxide) gelöst zu haben, zeigt ihm der Igel oder besser gesagt die Umweltpolitik das nächste zu lösende Problem (CO2).


Im konkreten Fall hat die EU neue Vorgaben für den CO2-Ausstoß von Neuwagen beschlossen. Bis zum Jahr 2030 soll der CO2-Ausstoß gegenüber dem Jahr 2021 um 37,5 Prozent sinken. Bezogen auf den Flottendurchschnitt bedeuted die neue Vorschrift eine Reduzierung von bisher 118,5 auf 95,0 Gramm CO2/km. Dieses ehrgeizige Ziel erreicht man aber nur über einen entsprechend geringeren Spritverbrauch. Allein mit dem Benziner und dem Diesel sind diese Werte jedoch nicht zu erreichen. Dies geht nur im Mix mit dem Elektromotor. Die Bundesregierung wollte eigentlich eine Reduzierung von 30 Prozent. Mit diesem Wert hatte die deutsche Automobilindustrie in ihrer Planung gearbeitet. Volkswagen kritisiert bereits, dass sie die neuen Werte, die niedrigsten der Welt, trotz ihrer ambitionierten Planung mit einer Fülle von neu entwickelten E-Autos nicht erreichen könne. Die Ungeduld der Umweltpolitik solle den Industriestandort Deutschland nicht aufs Spiel setzen.


 

 


Die Marke von 570.000 Aufrufe überschritten!!!



Gerald Balser

Gerald Balser

Oktober 2016

 

IAA Frankfurt 1973




Kann er wirklich über Wasser gehen?




Assistenz-syteme helfen Leben retten!



Aus der Zeit gefallen?



Der neue 

VW T-Roc R



Tanz auf der Titanic

Bildquelle:VW AG



Carl H. Hahn wird 94

Prof. Dr. Carl H. Hahn



VW Arteon Shooting Brake



Ein Schreck-gespenst geht um!




Konjunktur-programm

Teil 2




Konjunktur-programm und das Auto




Das Modell VW




Leasen anstatt kaufen




Corona - Teil 2




Corona und das Automobil




VW Passat GTE Variant Facelift





Wirrwarr beim Aufladen




Warum einen PHEV kaufen?





95 g CO2 Flottenausstoß



VW vs. Tesla



Eine Lanze brechen für das Komplettauto





Der neue Golf oder der ID.3?



VW 2020:

ID.3 und ID.4



Zeitalter des E-Autos?



2020 wird elektrisch



Überschätzte Reichweite?




VW-Software




VW: Vorreiter der E-Mobilität




Sollte man sich bereits heute ein E-Auto kaufen?




Ich kaufe mir ein E-Auto!



























































E-Mail