Aufrufe

seit 15.09.16

 

 


Built Your Dream
Gerald Balser, 5. September 2023

Baue dir deine Träume, Built Your Dreams, abgekürzt BYD, also auf englisch ausgesprochen Bi Wei Di, ist ein chinesischer Autobauer und Produzent von Batterien. Kennen Sie nicht? Das wird sich wahrscheinlich sehr bald ändern. In China hat diese Marke VW in diesem Jahr vom Spitzenplatz auf Rang sechs verdrängt. Dabei produziert BYD ausschließlich vollelektrische Autos und Plug-in-Hybride. Ja und? Dann sollte man wissen, dass VW bislang 40 % seines Weltumsatzes auf dem chinesischen Markt erzielte, aber leider fast ausschließlich mit Verbrenner-Autos. E-Modelle von VW sind auf dem boomenden E-Auto-Markt in China Exoten. Dies sind verpasste Chancen, denn China ist mit Abstand der größte E-Automarkt der Welt.

Warum ist die Marke BYB in China gegenüber VW so stark? Natürlich vor allem wegen des Preises seiner E-Fahrzeuge. Z. B. liegen in der E-Mittelklasse die Chinesen im Preis ca. 15.000 € unter dem von VW. Dabei sind diese E-Autos hinsichtlich Software und Batterie technisch ausgezeichnet und befinden sich nahe bei Tesla. Das inzwischen europäisch anmutende Design ist sehr attraktiv und hält niemanden mehr vom Kauf eines chinesischen E-Autos ab. Bei der Qualität muss man abwarten. Dabei betrachtet BYD VW keinesfalls als Hauptgegner. Warum auch? Das Portfolio von BYD zielt direkt auf den Weltmarktführer Tesla, mit Erfolg. In China hat BYD auch Tesla deutlich hinter sich gelassen.

BYD und die anderen chinesischen Automarken fühlen sich stark genug, den europäischen Markt zu erobern. Entsprechend stark ist deren Aufritt auf der IAA in München. Der Star von BYD ist der neue E-Mittelklasse-Auto BYD Seal (Seehund). Der Seal wird in zwei Versionen angeboten: Als sportliche Limousine und als SUV (Seal U). Beide Modelle haben eindeutig Tesla im Visier. Die Limousine tritt gegen den Tesla Model 3 und das SUV gegen den Tesla Model Y an.

Technisch ist auf dem deutschen E-Auto-Markt der amerikanische E-Auto-Pionier Tesla immer noch das Maß aller Dinge. Ein Vergleich der Mittelklasse-Autos von BYD, Tesla und VW auf dem deutschen Automarkt dürfte sehr interessant sein.

Tesla Model 3

BYD Seal

VW ID.7

 


Tesla


BYD


VW



Model 3

Model 3 Allrad

Seal 

Seal Allrad

ID.7

ID.7 

Allrad

Länge

4,69 m

4,69 m

4,80 m

4,80 m

4,96 m

4,96 m

Breite

1,85 m

1,85 m

1,88 m

1,88 m

1,86 m

1,86 m

Höhe

1,44 m

1,44 m

1,46 m

1,46 m

1,54 m

1,54 m

Motor-leistung

440 PS

513 PS

312 PS

530 PS

286 PS

354 PS

Höchst-geschwin

201 km/h

261 km/h

180 km/h

180 km/h

180 km/h

180 km/h

Ver-brauch

13,2 kWh

14 kWh

16,5 kWh

18,2 kWh

14,1 kWh

16,9 kWh

Beschleunigung

6,1 s

4,4 s

5,9 s

3,8 s

6,5 s

5,3 s

Akku brutto

80,5 kWh

80,5 kWh

82,5 kWh

82,5 kWh

77 kWh

86 kWh

Reich-weite

513 km

629 km

570 km

520 km

621 km

550 km

Stecker Typ CCS

0:25 h

0:25 h

0:26 h

0:26 h

0:28 h

0:35 h

DC

250 kW

250 kW

150 kW

150 kW

175 kW

175 kW

Preis

42.990

51.990

44.900

50.990

56.995

64.995










Tesla Model Y

BYD Seal U

VW ID.4



Tesla


BYD


VW



Model Y

Model Y Allrad

Seal U

Seal U Allrad

ID.4

ID.4 

Allrad

Länge

4,75 m

4,75 m

4,79 m

4,79 m

4,58 m

4,58 m

Breite

1,92 m

1,92 m

1,89 m

1,89 m

1,85 m

1,85 m

Höhe

1,62 m

1,62 m

1,67 m

1,67 m

1,61 m

1,61 m

Motor-leistung

514 PS

571 PS

218 PS

k.A.

204 PS

299 PS

Höchst-geschwin

217 km/h

250 km/h

175 km/h

180 km/h

160 km/h

180 km/h

Ver-brauch

16,9 kWh

17,1 kWh

17,1 kWh

k.A.

18,2 kWh

19,2 kWh

Beschleunigung

5,0 s

3,7 s

9,6 s

3,8 s 

8,5 s

6,2 s

Akku brutto

75 kWh

82 kWh

72 kWh

87 kWh

77 kWh

77 kWh

Reich-weite

533 km

514 km

420 km

500 km

518 km

482 km

Stecker Typ CCS

0:13 h

0:25 h

0:28 h

0:29 h

0:38 h

0:38 h

DC

250 kW

250 kW

115 kW

140 kW

110 kW

125 kW

Preis

54.990 €

60.990 €

50.000 €

k.A.

40.335 €

55.555









Der Chinese ist dem Ami dicht auf den Fersen. Und zu meiner Überraschung kann selbst VW mit seinen brandneuen Modellen mithalten. Noch überraschender ist für mich, dass die drei Marken preislich kaum auseinander liegen. Die Chinesen wollen es offensichtlich vermeiden, als Billigheimer aufzutreten. Warum auch. Sie haben konkurrenzstarke Modelle und passen ihre Preise dem hiesigen hohen Preisniveau an. Europa könnte für China zur Goldmine werden.

 

 

 



 


 


AMD

AUTOMOBILMARKT

DEUTSCHLAND

www.automobilmarktdeutschland.de



Inhaber und Autor 

Dipl. Oec. GERALD BALSER


 

 St. Pete, FL.

Oktober 2016

 

 

Über 

1.500.000

Aufrufe!!!



ACHTUNG!!!

Neue Gliederung. Noch Informativer, noch aktueller.


 


VW-Mitarbeiter 

 

Gerald Balser 

IAA Frankfurt 1973


 Zentrale Marketingplanung

Wolfsburg 1974

 

 


 

AUTOMOBILMARKT-NEWS


Trotz Ende der Lieferkettenprobleme: VW verpasst seine Absatz-Ziele

 


In EU ab 2035 kein Verkauf von Diesel und Benziner

Der Volkswagen Konzern und Enel X Way haben den Start ihres Joint Ventures "Ewiva" bekannt gegeben. Ziel des Gemeinschafts-Unternehmens ist es, durch den Aufbau eines verlässlichen und flächendeckenden High Power Charging (HPC)-Netzes die Etablierung der Elektromobilität in ganz Italien zu beschleunigen.



 

Showcar ID.5 GTX “Xcite”

VW-Azubis zeigen, wie man emotionale E-Autos designt.



 

22. Februar 2024

 50 Jahre VW Golf

 




21. Februar 2024

 



 

10. Januar 2024

VW ID. - Voll daneben!



 7. Januar 2024

 



 

19. Dezember 2023






1. Dezember 2023

ID.3 anstatt Golf! Wie kann man nur?

 


 

    5. Oktober 2023

  Wasserstoff - die

     mobile Zukunft?




8.September 2023


Bloß kein E-Auto!




6. September 2023


Built Your Dream




2. September 2023


VW Passat und VW ID.7 – Die neue Mitte?





 

18. Juni 2023

 




      29. April 2023




 


     18. April 2023 

 

 




      8. April 2023

 

 



   30. März 2023 

1,5°: Was ist das?




   17. März 2023

VW hat verstanden





  17. Februar 2023 

 




    5. Februar 2023

 

 





   4. Februar 2023

   Aus für das 

     E-Auto?





   30. Januar 2023 

 

 




   21. Januar 2023

 Die Angst vor dem     Laden 

 

 




  20. Januar 2023

  E-Autos aus China

 

 




  15. Januar 2023

  Nachruf Prof. Hahn

 

 

 




   5. Januar 2023

    Quo vadis VW?





 

13. Dezember 2022
Der neue ID.3 steht in den Startlöchern

 
















 

 

 


 

 

 
























 





 











 

:                        :                                         

 



 






 

 

 

 

 

 

 

































 





 



  













 











































 













 




 

















 



 



 



 

















 












 



 



 











 







 


 

 

















 

 



 


 




















 

 


 


 














 

















 



















E-Mail
Anruf
Infos